Präventionskurse

Seit 2020 bin ich unter anderem zertifizierte Entspannungstherapeutin mit Registrierung bei der ZPP (zentrale Prüfstelle für Prävention). Dadurch kann ich die Kurse „Autogenes Training nach Jacobson“ und „Progressive Muskelentspannung“ als Präventionskurse, abrechenbar über die Krankenkassen, anbieten.

Zusätzlich bin ich seit 2022 Kooperationspartner der AOK Sachsen.

Die Abrechnung mit der AOK Sachsen erfolgt über den sogenannten Präventions-Gutschein. Diesen bitte vor Kursbeginn beantragen, zum Kursstart dann mitbringen, um allesweitere kümmere ich mich. Die Kosten werden komplett von der Krankenkasse übernommen.

Alle anderen Krankenkassen müssen ebenso im Vorfeld informiert werden, mitunter erhält man auch hier ein Formular zum Ausfüllen, was ich übernehme. Die Höhe der Kostenrückerstattung variiert von Krankenkasse zu Krankenkasse und beträgt bis zu 80% der Kurskosten. Der Kurspreis ist vom Teilnehmer zu Kursbeginn zu begleichen, gegen Rechnungsnachweis. Dieser und das jeweilige ausgefüllte Formular wird nach Kursende vom Teilnehmer bei der Krankenkasse eingereicht, als Grundlage der Kostenrückerstattung an den Teilnehmer selbst.

Unabhängig von der Krankenkasse ist eine 80% – Kursteilnahme verpflichtend, um eine Kostenerstattung durch die Krankenkasse zu erhalten. Die Termine finden 1x pro Woche zur selben Zeit am selben Tag statt. Sollte man aus gesundheitlichen oder anderen Gründen nicht teilnehmen können, bitte im Vorfeld abmelden.

Zum Termin bitte eine Matte, eventuell Decke und kleines Kissen mitbringen, bequeme Kleidung tragen und lange Haare zusammenbinden.

 

Autogenes Training

Progressive Muskelentspannung