Pferdeheilpraxis

Mobile Pferdeheilpraxis:

Mit meiner Mobilen Pferdeheilpraxis bin ich in ganz Sachsen, Bayern, Thüringen und Hessen unterwegs. Nach Möglichkeit plane ich Touren, um durch kurze Wege zwischen den einzelnen Kunden die Spritkosten für Selbige möglichst gering zu halten.

Vor einem Ersttermin erhält der Pferdebesitzer von mir per Mail einen Anamnesebogen, welchen er mir ausgefüllt per Mail zurück sendet und mir im Original zum Termin gibt. Bestimmte Daten, wie Adresse, Besitzer, Haltung, Fütterung, Krankengeschichte, etc. werden so im Vorfeld abgefragt und festgehalten und der Ersttermin kann so ohne Probleme starten.

Hier freue ich mich über ein geputztes Pferd ohne Schlammkruste und auch ohne Decke oder ähnliches. Wichtig sind ein ruhiger Ort, an dem das Pferd entspannen kann und nicht pausenlos gestört oder erschreckt wird. Oft möchten Stallkollegen / Reitfreunde zuschauen, was aus der Entfernung kein Problem ist. Allerdings sollten Pferd und Besitzer nicht gestört werden. Für einen Ersttermin / Komplett-Check sind ca. 1,5 – 2h einzuplanen.

Nach einem ersten Kennenlernen (Einführungsgespräch, Kurz-Check von Haltung, Fütterung und Ausrüstung) und der Adspektion im Stand folgen die Beurteilung in der Bewegung (Ganganalyse) und die Befundung von Muskulatur und Gelenken (Palpation und Gelenkmobilität). Im Anschluß erfolgt sofort die erste Behandlung, welche sich aus der ganzheitlichen Betrachtung aller Ergebnisse individuell ergibt.  Und zum Schluß erfolgt natürlich die Beratung von Pferdebesitzer / Reiter. Hierzu gehören die Auswertung der Ergebnisse und Empfehlungen zum weiteren Vorgehen, hinsichtlich Behandlungen, Training, Haltung, Fütterung, … je nach dem.

Folgetermine sind mitunter notwendig. Dies wird im Vorfeld besprochen. Bei jedem Termin erhält der Pferdebesitzer / Reiter auch sogenannte „Hausaufgaben“, welche gut in den Alltag integrierbar sind und bei regelmäßiger Umsetzung sehr effektiv sind und sich positiv auswirken.

Für Fragen oder bei Problemen stehe ich meinen Kunden jederzeit auch telefonisch beratend zur Seite, ebenso per Mail oder WhatsApp.

20161207_175415

Stationäre Pferdeheilpraxis:

Von April bis Oktober bieten wir die Möglichkeit des Trainingsaufenthaltes über mehrere Tage bei uns an.  Aus den verschiedenen Angeboten der Pferdeheilpraxis erstellen wir gemeinsam mit Ihnen einen ganz individuellen Plan für Ihr Pferd. Geniessen Sie entspannte Ausritte auf unseren 15ha Wiesenfläche mit angrenzendem Waldstück, sehr gut geeignet auch für Aufbau- und Konditionstraining.

Ihr Pferd war längere Zeit krank und befindet sich in der Rekonvaleszenzphase? Sie haben nicht die Möglichkeiten und nicht die Zeit, Ihr Pferd selbst wieder gezielt aufzubauen und anzutrainieren? Kein Problem. Von April bis Oktober bieten wir Ihnen ein Rundum-Sorglos-Paket für Ihr Pferd (und Sie) an. Angepasst an die individuellen Bedürfnisse Ihres Pferdes erstellen wir gemeinsam einen Reha-Plan, in welchem folgende Schwerpunkte verankert sind: Fütterung, Hufbearbeitung, Trainingsaufbau und alle Angebote der Pferdeheilpraxis.

Auf Wunsch sind Trainingseinheiten (Bodenarbeit, Arbeit an der Hand, Arbeit am Kappzaum) mit den hofeigenen Pferden möglich.

Pferdeanhänger können bei uns Vorort abgestellt werden. Bei der Vermittlung von Übernachtungsmöglichkeiten für Pferdebesitzer / Reiter sind wir gern behilflich.